reiserecht

Das Hotel entspricht nicht den Standards, der versprochene Meerblick fehlt, das Gepäck ist nicht aufzutreiben oder der Flug war verspätet:

 

Wenn Ihre Reise nicht verläuft wie geplant, können Sie den Preis mindern. Wir sagen Ihnen wie und machen Ihre Ansprüche für Sie geltend.

 

 

Flugverspätung – Entschädigung und Schadensersatz

 

Rollt Ihr Flugzeug erst mit größerer Verspätung zur Startbahn, stehen Ihnen grundsätzlich Ausgleichszahlungen bis zu 600,- Euro pro Person zu. Dies gilt auch, wenn Ihr Flug komplett ausfällt oder Sie zwar pünktlich zum Check-In erschienen sind, aber nicht befördert werden.

Neben diesem Ausgleichsanspruch als Entschädigung bei Flugverspätungen stehen Ihnen Betreuungsleistungen wie Verpflegung, Übernachtungen und Unterstützungsleistungen wie Fortsetzung der Flugreise oder Rückerstattung des Flugpreises zu.

 

Wir kümmern uns um die Durchsetzung Ihrer Ansprüche bei Flugverspätungen, Annullierung oder bei aus sonstigen Gründen nicht durchgeführten Flügen.

 

 

Themengebiete

 

Flugausfall, Reisemangel, Sicherungsschein, Reiserücktritt, Flugverspätung, Reisepreisminderung, Gepäckverlust

Kanzlei Würzburg

 

Haugerpfarrgasse 9

97070 Würzburg

 

Tel.: 0931 35998779

Fax: 0931 4044301

Zweigstelle Tauberbischofsheim

 

Hauptstraße 51

97941 Tauberbischofsheim

 

Tel.: 0931 35998779

Fax: 0931 4044301

Bürozeiten

 

Montag bis Freitag 8–18 Uhr

- Termine nach Vereinbarung -

Impressum

Datenschutz

©2018 Rechtsanwältin Claudia Wille

Telefon: 0931 44556677

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. . OK